Über mich

Dr. Maren von der Ohe

Ihre Hundetrainerin zwischen Lüneburg und Uelzen

Seit meiner Kindheit haben mich Hunde immer interessiert. Während meiner naturwissenschaftlich-medizinischen Ausbildungen und meines Studiums der Biochemie sowie meinen bisherigen Berufstätigkeiten war es allerdings nicht möglich, einen eigenen Hund zu halten. Dies hat sich aufgrund meiner persönlichen Lebensumstände 2012 geändert, so dass mein Partner und ich inzwischen glückliche Halter von vier Hunden aus dem Tierschutz sind.

Luna, Shane, Lissy & Lola bereichern unser Leben sehr und wir möchten keinen von ihnen missen, auch wenn natürlich nicht immer alles einfach war - und ist.

Wir sind mit unseren Hunden über die Jahre  zu einem tollen Team zusammen gewachsen und haben sehr viel Freude aneinander. Jede(r) unserer vier ist einzigartig in ihrem/seinem Wesen und hat individuelle Bedürfnisse und Vorlieben, denen wir versuchen bestmöglich gerecht zu werden. Und das danken sie uns mit einem friedlichen und harmonischen Zusammenleben und ihrer stetigen positiven Weiterentwicklung. 

 

Übrigens: Auch wir haben anfangs so einiges falsch gemacht und haben sehr vieles dazu lernen dürfen. Unseren Hunden habe ich es zu verdanken, dass ich die Ausbildung zur Hundetrainerin gemacht habe - weil ich mehr wissen und es besser machen möchte. Eine der besten Entscheidungen in meinem Leben, denn das Wesen des Hundes, seine Art der Kommunikation und seine Anpassungsfähigkeit fasziniert mich sehr.

Im Bereich Hundetraining hat sich zum Glück - vor allem für die Hunde - enorm vieles getan  und ich bin sehr froh darüber, dass viele alte, grobe Erziehungsmethoden dank der Wissenschaft inzwischen erwiesenermaßen sehr überholt sind.